01 Sep

CM 2019 – Programm Finalsonntag

Nach einem tollen, gemütlichen Clubfest stehen heute Sonntag die Finals der dreiwöchigen Clubmeisterschaft an. Wegen der unsicheren Wetterlage hat sich die Spielleitung entschieden, das Programm etwas vorzuziehen und anzupassen. Daher wird neu bereits um 9 Uhr auf allen vier Feldern mit den Einzelfinals gestartet. Ein Frühschoppen (u.a. mit Lachshäppchen und Prosecco), sowie Alphornklänge und ein Fahnenschwinger sorgen zusätzlich für Unterhaltung neben den Plätzen. Im Anschluss an die Einzel finden dann noch die Doppelfinals statt.

Es ist etwas los im TCH!

Bildergalerie siehe hier: Weiterlesen

25 Aug

CM2019 – offizielle Informationen

Die Tableaux sind unter Swisstennis ersichtlich

Herren Einzel      Damen Einzel     Damen Doppel    Herren Doppel

Die Einzel 1/4-Finals müssen bis spätestens 28.8. gespielt sein

Spielzeiten + anschliessend die Resultate bitte immer an Spielleiter melden und die Resultate ins Tableau im Clubhaus (Infoboard) eintragen.

Abmachen/Kontakt: Adressliste im Mitgliederbereich oder beim Spielleiter den Kontakt anfragen.

Bei Notfällen:  Dani 079 349 40 11

Viel Glück und Spass

Die Spielleiter Dani und Urs

17 Jul

CM 2019 – Erste Spiele am 9. August!

JETZT ANMELDEN!

Es ist höchste Zeit sich für den grössten TCH Event 2019 anzumelden! Attraktive Einzel- und Doppelkonkurrenzen warten auf Euch. Vom 9. bis 31. August hat das OK wieder zahlreiche Highlights vorbereitet. Unter dem Motto «Schweizer Tradition»  werden wir euch kulinarisch durch die 2 Wochen begleiten. Neben Alphornbläsern und Fahnenschwingern wird am Gala-Abend ein volkstümliches Trio für beste Unterhaltung sorgen. Der Gabentisch und die Tombola sind wieder reichlich gefüllt und warten auf die Abnehmer.

Es ist angerichtet! Bitte meldet euch so rasch als möglich hier an.

Für Doppelspieler ohne Partner bieten wir auch dieses Jahr wieder eine Single Börse an. Bitte meldet euch unter spielleiter@tchausen.ch.

Herzlichst euer OK Team!  

 

25 Sep

Mixed-CM im Doppel K.O. Modus

Mit einem vollen 16-er Tableau werden wir die Mixed Meisterschaften am Samstag in Angriff nehmen. Der neue Modus bietet viel Abwechslung und viele attraktive Spiele. So können die Erstrundenverlierer auch über das „Verlierertableau“ noch Clubmeister werden. Frühaufsteher kommen am Samstag bereits ab 8:00 Uhr auf Ihre Kosten. Der Final wird dann gegen 14:30 Uhr ausgespielt.

Viel Spass und faire Spiele – Der Spielleiter

04 Sep

CM 2018 – Die Würfel sind gefallen

Die Clubmeister stehen fest

Marianne Fust heisst die verdiente Clubmeisterin bei den Damen. In einem engen Match konnte sie mit cleverem Spiel die tapfer kämpfende Sabina Schülin mit 6:3 und 7:5 besiegen. Bei den Herren setzte sich der klare Favorit Philippe Leu gegen Fredi Steinmann mit 6:0 und 6:0 durch. Trotz heftiger Gegenwehr von Fredi war Philippe an diesem Turnier eine Klasse für sich und wurde hoch verdient Clubmeister 2018.

Das OK bedankt sich bei allen Teilnehmern für die fairen Spiele und die herrliche Zeit auf der Anlage des TC Hausen. Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr!

Bitte Vormerken: 29. September Mixed-Clubmeisterschaften!

 

CM18 – Marianne Fust                CM18 – Philippe Leu

Fredi/Philippe                            Marianne/Sabina

Damen  Final Einzel      M.Fust    : S.Schülin    6:3,7:5
Herren Final Einzel      P.Leu     : F.Steinmann  6:0,6:0
27 Aug

Die ersten TCH Meister stehen fest

TCH Meister 2018 im Doppel

  • Männer:  Tomi Köllmann/Andrés Villalaz
  • Damen:    Gaby Stad/Sabina Schülin
  • Trostturniergewinner: Claudia Götschi und Reto Fust

Die kulinarischen Höhenflüge gehen weiter. Unser Starkoch wird rechtzeitig zu den Halbfinalspielen der Haupttableaux mit richtig guten Schweizer Älplermagronen aufwarten. Zusammen mit dem Apfelmus von Ruth wird das ein Gaumenschmaus werden. Also nichts wie los und ab auf die Anlage des TCH! Um 19:00 Uhr geht’s los!!!

Die Spielleitung gratuliert den neuen Clubmeistern!

Sonntag, 2. September 
Herren Einzel  T.Köllmann    : D.Gemperle      2:6,6:3,5:7
H.Doppel   HF  Leu/Flückiger : Steinmann/Fust  6:1,6:1
H.Doppel   HF  Volli/Albrecht: Köllm./Villalaz wo.
D.Doppel   HF  Fust/Flückiger: Pliska/Pliska   6:1,6:2
D.Doppel   HF  Moser/Speckm. : Stad/Schülin    6:0,6:0
H.Einzel/T HF  M.Schülin     : B.Candrian      6:1,6:3
H.Einzel/T F   R.Fust        : M.Schülin       6:1,6:0
D.Einzel/T F   C.Götschi     : U.Kellenberger  6:3,6:4
H.Doppel   F   Leu/Flückiger : Köllm./Villalaz 3:6,6:2,7:10
D.Doppel   F   Stad/Schülin  : Fust/Flückiger  6:2,4:6,10:4

Montag 3. September, 19:00 Uhr
Damen Einzel  HF    M.Fust    : G.Stad         6:0,6:2
Damen Einzel  HF    S.Schülin : E.Bisa
Herren Einzel HF    E.Schmid  : F.Steinmann
Herren Einzel HF    P.Leu     : D.Gemperle

Dienstag 4. September
19.30 Uhr Final Einzel Damen und Herren
26 Aug

Highlights der 2. Turnierwoche

Trotz Temperatursturz in der zweiten Hälfte der Woche konnten sämtliche angesetzten Spiele termingerecht durchgeführt werden. Ein grosses Highlight war der Crêpes-Abend vom Mittwoch. Viel Gedränge auf und neben den Plätzen bis spät in die Nacht hinein. So soll es sein!

Herren Einzel
In der oberen Tableauhälfte konnte sich Ernst „Aschi“ Schmid etwas überraschend gegen Bernard Burri durchsetzen und direkt in die 1/8 Finals einziehen. Wofür sich auch Fredi Steinmann und Marcel Meyer bereits qualifiziert haben. Daniel Cochard, als Nummer 1 gesetzt, konnte sein Spiel gegen Lars Steiner zwar klar (6:2/6:0) gewinnen musste aber anschliessend aufgrund einer Schulterverletzung für weitere Spiele forfait geben. Lars Steiner wird darum mit einem wo. seinen Platz in den 1/8 Finals beerben. In der unteren Tableauhälfte kam es diese Woche zu einem Leckerbissen. Dani Gemperle setzte sich hier in einem intensiv geführten und äusserst attraktiven Spiel mit 7:6 und 6:2 gegen Andrés Villalaz durch. Weiter für die 1/8 Finals haben sich auch Tomi Koellmann und Adrian Flückiger qualifiziert.

Damen Einzel
Bei den Damen gab es keine grossen Überraschungen. Die 4 gesetzten Damen konnten sich souverän gegen Ihre Gegnerinnen durchsetzen und siegten mit klaren Resultaten. Folgende 1/4- Final Paarungen stehen nun fest:

  • Flückiger (1) : Stad
  • Fust (4)           : Steinmann
  • Pliska M.        : Schülin(3)
  • Gottsmann   : Bisa-Keusch(2)

Doppel Damen/Herren
Bei den Herren konnte sich das Doppel Koellmann/Villalaz (2) als erstes Team für die 1/4 Finals qualifizieren.

Im Damentableau stehen die 1/2 Final Paarungen bereits fest. Diese werden am FINAL4 Weekend am Sonntagmorgen gespielt:

  • Fust/Flückiger : Pliska M./Pliska AC.
  • Moser/Speckmann : Stad/Schülin

 

Vorschau Woche 3
Letzte Spiele in den Haupttableaux und den Trostturnieren stehen an, bevor am Samstag dann um 9:00 Uhr die Halbfinalspiele in den Einzeln ausgetragen werden. Das Wetter scheint uns auch für die kommende 3. Woche der Clubmeisterschaften positiv gestimmt zu sein. Sportlich und kulinarisch also nochmals auf die Anlage pilgern. Es wird wieder viel los sein im TCH.

Die Spielleitung