26 Mai

Polysportives Sommerlager 2019

Das bei vielen Jugendlichen und Kindern beliebte Tageslager findet auch in diesem Jahr wieder in der letzten Sommerferienwoche statt. (12.8.-16.8.2019) In diesem Jahr sind Kinder ab Jahrgang 2010 herzlich eingeladen! Der Lagermodus bleibt mit kleinen Änderungen gleich wie in den Vorjahren. Details zum Lager können aus dem angehängten Flyer pdf entnommen werden.

Ab sofort können sich unsere Clubmitglieder via Doodle «Polysport-Lager2019» anmelden.

Wir freuen uns auf eine sportliche Lagerwoche
Sabina & Leiterteam

16 Mai

Start der Jahresmeisterschaft

Ab sofort kann gefordert werden!

Ausgangslage Damen

Ausgangslage Herren

Anschliessend zählt die Tafel im Clubhaus.

Die 3 wichtigsten Regeln:

  • Gespielt wird im fast 4 Modus
  • Gefordert wird nach links auf gleicher Linie oder nach rechts auf der oberen Linie (Top Ten die nächsten 4).
  • Siegt der tiefer Klassierte übernimmt er die Position des Besiegten, folgende rutschen eine Position nach hinten. Verliert er, bleibt’s gleich.

Ausführliche Regeln unter TCH-Pyramiden Reglement , aber das wichtigste:

Habt Spass und benutzt GMV, notfalls fragt die Spielleiter.

12 Mai

Das neue Aktiv-Team der Damen mit 3 Juniorinnen unterwegs


(vorne, v.l.n.r.: Karin, Corinne, Lea, Sara; hinten, v.l.n.r.: Sabine, Astrid, Anne-Claire, Marie; Henriette fehlt auf dem Foto)

Wir spielten gegen das Team des TC Wohlen. Die Spiele haben wir ebenfalls dort ausgetragen. Nach ca. 5 Stunden des Spielens war das Endresultat doch ziemlich eindeutig: 0:6. Wir haben uns aber doch gut geschlagen und hatten auf jeden Fall viel Spass. Sogar das Wetter spielte heute einigermassen gut mit: Die meiste Zeit über war es sonnig und warm, doch teilweise, sobald der Wind aufkam, wurde es sehr schnell wieder kühl. Wir hoffen auf jeden Fall, dass es auch für die weiteren Begegnungen so schön bleibt!

Marie Pliska

Weitere Resultate der Runde vom 11./12. Mai:

Damen 30+ – Neubüel Wädenswil 4:0 (2 Doppel noch ausstehend)

Herren Aktive – Einsiedeln 2:7

Herren 35+ – Weihermatt 4:5

Herren 45+ – Pizol 6:1