News IC Jungsenioren

 

4. Runde beim TC Belvoir (Zürich)

Nach einem nass-kalten Samstag war unklar, ob die vierte Runde in Zürich ausgetragen werden konnte. Man begab sich dann doch am Morgen früh in Richtung Zürich. Empfangen  vom Heimteam wurden dann zuerst die Plätze auf Vordermann gebracht. Danach konnte mit den Einzelpartien gestartet werden. Dani Tschall und Bernard Burri kamen im ersten Satz bereits ins Hintertreffen, steigerten sich jedoch darauf und konnten ihre Partien noch gewinnen. Nach den Einzel stand es dann 5:1 für das Team aus Hausen.
Ein Doppel (Ursin / Miguel) war bis zum Schluss äusserst spannend und wurde im Championship Tie-Break mit 10:6 entschieden.
Endresultat: TC Belvoir  – TC Hausen am Albis 2:7

 

3. Runde gegen Glarner TC

Im ersten Heimspiel der Saison empfing man die Gäste aus dem Glarnerland. Nach kurzer Stärkung und Einspielen konnte man zeitig um 09.00 Uhr beginnen. Alle Einzel wurden gewonnen und so konnten die Junsenioren des TCH sich bereits 6 Punkte gutschreiben.
Auf die Doppel hin brachte der TCH frische Kräfte rein. Auch die Doppel gewannen die Hausemer allesamt.
Endresultat: TC Hausen a. Albis – Glarner TC 9:0

 

2. Runde gegen TC Wettswil

Die erste IC Begegnung konnte stattfinden. Bei bestem Wetter und Sonnenschein trafen sich die Jungsensionren des TCH in Wettswil ein. Nach den Einzel lag der TCH bereits mit 5:1 vorne und sicherte sich den Gesamsieg an diesem Tag vorzeitig. Die Gastgeber wechselten auf die Doppelbegegnungen frische Kräfte ein. Dies zeigte Wirkung uns so gewann Wettswil alle Doppel.
Endresultat: TC Wettswil – TC Hausen a. Albis 4:5

 

1. Runde gegen TC Horgen (abgesagt)

Aufgrund Dauerregens wurde die erste Runde gegen den TC Horgen abgesagt. Die Austragung wurde auf 03.Oktober um 10.00 Uhr in Hausen am Albis neu angesetzt.