• Beitrags-Kategorie:Junioren

Aller Anfang ist schwer! Dies mussten unsere jüngsten Talente, die U10-Junioren Kimi, Nias und Yanic bei ihrem IC-Debüt erfahren.

Trotz starken Gegnern standen in den Partien gegen Engematt, Uitikon und Meilen die Freude und der Spass am Tennis im Vordergrund. Alle drei zeigten ein grosses Kämpferherz und liessen trotz Niederlagen den Kopf nie hängen. Einige Spiele gingen sogar nur ganz knapp verloren, wie das Beispiel von Yanic zeigt, der sich einmal erst im Champions Tiebreak des dritten Satzes geschlagen geben musste. Kimi, Nias und Yanic, herzliche Gratulation für eure Leistungen und die trotz letztem Gruppenrang gezeigte Fairness auf dem Tennisplatz.